Speedskater-Düsseldorf

VFR Büttgen 1912 e.V.
Training
  • Grundschulwettbewerb 
  • WSC Rennen 2016 in Lechtingen

    WSC Rennen in Lechtingen
  • Spurt in den Mai
  • spurt in den mai 19 sd gruppenfoto-615

    SD Team beim Spurt in den Mai 2019
  • Teamstaffel Duisburg - Erwachsene + Kinder

Aktuell

Termine

Erwachsene: Normaler Trainingsbetrieb

Kein Kindertraining in denSommerferien!

 

 

 

Keine Termine

Partner

  • Advertisement
  • Advertisement
  • Advertisement
  • Advertisement
  • Advertisement

8x VfR Büttgen im Masters Nationalteam!


Das gab es in dieser Teamstärke noch nie, gleich 8 Speedskaterinnen und –skater des VfR Büttgen wurden von deutschen Teamchef Dirk Hupe in das Masters Nationalteam 2015 berufen und alle konnten dem Ruf am vergangenen Sonntag zur Marathon Weltmeisterschaft im französischen Dijon folgen. Unter dem Strich ein tolles Wochenende für die Büttgener auch wenn diesmal keinem der Sprung aufs Podium glückte. 

alt
Hinten v.l.: Laura, Andreas, Silke, Silke u Andrea, vorne v.l. Alex, Britta u Lars

Die exakte Abstimmung auf ein sportliches Großereignis ist in der Trainingsplanung schon nicht ganz einfach aber sich binnen 4 Wochen auf eine Deutsche-, eine Europa- und eine Weltmeisterschaft vorzubereiten, schon fast unmöglich. Die Terminsituation bescherte den Büttgener Speedskatern dieses Jahr allerdings genau diese Konstellation aber alle ins Nationalteam Berufenen ließen es sich nicht nehmen, auch noch die 550km bis nach Dijon zu fahren, um dort den Saisonhöhepunkt zu genießen. Und das war es sicherlich, die Masters WM war eingebunden in eine zweitägige Skateveranstaltung mit den Höhepunkten der WM Rennen und der Station des Worldinline Cups, bei dem die ebenfalls weltbesten Inlineskaterinnen und- skater der Aktivenklasse am Start waren. Insgesamt ein gut organisiertes Event, das mit der Vorstellung der Nationalteams auf der Bühne und den abschließenden Siegerehrungen ihren würdigen Rahmen fand. Überhaupt war die Veranstaltung von einer hervorragenden Stimmung getragen, die Athletinnen und Athleten der Mastersklasse kennen sich teilweise über Jahrzehnte und Ländergrenzen hinweg.

WEITERLESEN »

 

Deutsche Marathon Meisterschaft im Inlinespeedskaten, 1x Gold, 2x Silber und 1x Bronze gehen nach Büttgen!


Insgesamt 14 Sportlerinnen und Sportler des VfR Büttgen starteten am vergangenen Sonntag bei den im Rahmen des Duisburger Rhein-Ruhr-Marathons ausgetragenen Deutschen Meisterschaften der Inlinespeedskater, gleichzeitig zählte das Rennen auch als NRW Landesmeisterschaft. 4x Edelmetall bei der DM und gleich 13x in der Landesmeisterschaft, eindrucksvoller Ausdruck der mannschaftlichen Stärke der Abteilung Speedskating des VfR Büttgen.

alt
Endlich ganz oben, Friedrch Ernst, Deutscher Meister der AK70!!! Foto: Yvonne Wankerl

Es ist heutzutage gar nicht so einfach ein Inline-Meisterschaftsrennen über die Marathon Distanz auszurichten, es muss eine nach Wettkampfordnung (WKO) geeignete Strecke gefunden werden, ein Veranstalter der das Event stemmen kann, eine geeignete Zeitmessung, sowie ein Kurs, der sowohl Athleten als auch Zuschauern hochklassigen Sport garantiert. So war die diesjährige Deutsche Meisterschaft ursprünglich nach Gera vergeben worden, da einige Anforderungen aber nicht erfüllt werden konnten, sprang kurzfristig Duisburg ein. Aber auch hier war es nicht so einfach das Rennen durchzuführen, da der eigentliche Zieleinlauf in der Schau-ins-Land Arena, Spielstätte des MSV Duisburg, laut WKO zu eng war und keine geeignete Gerade für den finalen Sprint aufwies. So wurde das Ziel der DM unmittelbar vor das Stadion verlegt, um einen ordnungsgemäßen Zieleinlauf zu gewährleisten. Dass dies notwendig war, zeigte dann auch der Sprint der Herrenspitze.

WEITERLESEN »

   
Seite 6 von 24
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>
schließen