Speedskater-Düsseldorf

VFR Büttgen 1912 e.V.
Training
  • Grundschulwettbewerb 
  • WSC Rennen 2016 in Lechtingen

    WSC Rennen in Lechtingen
  • Spurt in den Mai
  • spurt in den mai 19 sd gruppenfoto-615

    SD Team beim Spurt in den Mai 2019
  • Teamstaffel Duisburg - Erwachsene + Kinder

Aktuell

Termine

Das Wintertraining läuft

Freies Samstags-Training am 16.11.19

 

 

Keine Termine

Partner

  • Advertisement
  • Advertisement
  • Advertisement
  • Advertisement
  • Advertisement

Bei der Marathon DM im niedersächsischen Bennigsen holte Dagmar Grob Silber.

Arg dezimiert ging es in die diesjährige DM über die Marathondistanz. Schon nur zu fünft angereist, musste Andreas Lichtenstein am Morgen krankheitsbedingt absagen und wurde zum Zuschauen verdammt. Nikolai Bakschies – ebenfalls angeschlagen – ging noch ins Rennen, fuhr eine sehr starke erste Runde, musste aber nach 15KM einsehen, dass es dann doch nicht mehr geht und schied aus. Silke Zimmermann erging es kaum besser. Bei KM 12 war zum ersten Mal „die Luft raus“, bei KM 30 war dann endgültig Schluss.

Die Kohlen aus dem Feuer holten dann Christian Bahne, der nach langer Abstinenz zurückkehrte und sofort Platz 7 in der AK60 belegte und vor allem, Dagmar Grob, die nach ihrem Titel in 2018 in Bielefeld nun Silber in Bennigsen holen konnte. Herzlichen Glückwunsch !!

siegerehrung ak45 bennigsen 2019-cut1-650-433

Schon früh im Rennen bildete sich im Damenrennen ein 15-köpfiger Spitzenzug, zu dem auch Dagmar gehörte. Bei einer Tempoverschärfung bei KM 15 konnten sich 6 Damen absetzen. Da diese jedoch ausschließlich den jüngeren AKs angehörten hielt sich Dagmar hier zunächst schadlos, musste im weiteren Verlauf des Rennens jedoch dem hohen Tempo Tribut zollen und verlor den Kontakt zur späteren AK45-Siegerin Christiane Kloss aus Dresden. Die Verteidigung nach hinten gelang jedoch perfekt und so sicherte sie sich in 1h23min12sek die Silber-Medaille.

Am 08.09.2019 in Bielefeld geht es nun in das achte und letzte Einzelrennen des WSC, bevor am 15.09.2019 in Gießen mit dem Teamzeitfahren die WSC-Saison endet. Wir hoffen auf rege Teilnahme.

Die Damen haben den WSC-Teamsieg der Saison 2019 schon fix in der Tasche, die Herren müssen noch ein wenig strampeln. Auch in den Einzelwertungen gibt es ein paar tolle Platzierungen, schaut selbst : https://www.inlinespeedskaten.info/rangliste-dev/wsc/2019/

schließen